Skip to content

Carlsen bringt Urasawas Pluto

2010-03-03

Sören Grenzdörffer verweist im Newsletter seines rührigen Manga-Guides, der sich seit ewig und drei Tagen beharrlich der Modernisierung verweigert, auf einen Foreneintrag im Comicforum. Dort schreibt Kai Schwarz, Moderator für die Carlsen-Sektion:

In Sachen PLUTO: Ach, wäre doch nur schon Mai… Dann könnte man hier gute Nachrichten verbreiten und evtl. Befürchtungen zerstreuen…

Großer Interpretationsspielraum bleibt bei dieser Aussage nicht. Carlsen wird also im Mai Naoki Urasawas Pluto für das Herbst-/Winterprogramm ankündigen. Was eine feine, sehr unerwartete Überraschung ist, schließlich lief der letzte deutsche Pluto-Lizenzdeal für EMA katastrophal schief, als aus Japan der Vertrag aufgekündigt wurde. Nun wird also neben Panini (20th Century Boys) und EMA (Monster) ein dritter deutscher Verlag einen Urasawa ins Programm nehmen. Sieht dann ein bisschen bunt im Regal aus, aber ich bin der letzte, der sich darüber beschweren wird…

Pluto ist ein verdammt guter Manga. Schade nur, dass jetzt schon abzusehen ist, dass die Verkaufszahlen sich wohl auf einem eher niedrigen Niveau einpendeln werden; Monster und 20th Century Boys sind als Liebhaberprojekte der Verlage mit Ach und Krach zu Ende geführt worden. Nachdem Carlsen aber mit Kirihito einen zweiten Tezuka (nach Adolf) in den Handel gebracht hat, ist es nur konsequent, in Pluto auch einen Manga zu bringen, der den Tetsuwan Atom-Stoff des Altmeisters aufgreift und fortführt – vielleicht springt ja ein Teil der feuilletonlesenden Kundschaft auf den Zug auf.

Wäre auf jeden Fall zu wünschen. So oder so, nachdem ich deutschen Mangamarkt schon ausgiebig abgegrast habe und nun, nach dem kürzlichen Erscheinen des letzten Bandes von Welcome to the NHK, neben den wirklich hübschen Doppelbänden von Aria keine wirklich nennenswerten Manga in Serie erscheinen (wobei ich sicher gerade den ein oder anderen Titel vergessen habe), ist mir Pluto sehr willkommen. Wer weiß, vielleicht sehen wir dann ja doch mal Billy Bat in heimischen Gefilden.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: