Skip to content

Nakamura dreht neue Serie bei Madhouse

2011-03-08

Raito-kun twittert, dass Ryousuke Nakamura, Regisseur von Mouryou no Hako und den Hashire Melos-Episoden in Aoi Bungaku, derzeit mit seinem Team an einer neuen Serie arbeitet. Die Nachricht ist zwar schon etwas älter, von Ende Februar, aber ich wollte es trotzdem gerne erwähnt haben. Nakamura ist einer meiner Lieblingskreativen bei Madhouse; dass er diesmal den Anime nicht nur dreht, sondern auch selber schreiben darf, macht es nur umso schöner. Wieder ein Anime mehr, auf den man sich freuen kann.

Eine kleine Auftragsarbeit haben er und seine Mitarbeiter vor kurzem fertiggestellt, ein Musikvideo zur neuen Single von supercell. Der Song ist nicht meins, aber das Video ist gut und macht wieder Lust auf mehr Stoff von ihm. Man achte vor allem auf die Hintergründe und die Nachteinstellungen; die Finsternis schön bunt zu machen ist eines seiner Markenzeichen.

(Wenn wir schon bei Regisseuren Nakamura sind – Ryuutaro Nakamura, der zusammen mit Chiaki J. Konaka und dem gigantischen Apple-Fanboy Yoshitoshi ABé an Despera arbeitete, soll wohl schwer krank geworden sein; ich hoffe, er wird wieder gesund.)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: